Selbstverteidigung Frauen

Lass andere Dir helfen und hilf Dir selbst!

Ein großer Teil der Nachrichten, die wir heute empfangen, handeln von Übergriffen gegen Frauen. Durch Angst und Unbeholfenheit sind sie eine leichte Beute für die Täter.

Komm aus der Opferrolle heraus!

Hilf Dir selbst, lass Dir von denen helfen, die es können und wissen, wie es geht. Für eine schnelle Hilfe haben wir ein zwölfwöchigen Grundkurs in Selbstverteidigung entwickelt, in dem Du lernen kannst:

  • Angst
    Wie gehe ich mit der Angst um und lasse nicht zu, dass die Angstzustände mich beherrschen.
  • Selbstvertrauen und Selbstbeherrschung
    Wie muss ich in Stresssituationen reagieren?
  • Selbsterkenntnis und Selbstbehauptung
    Erkennen der eigenen Grenzen und Erweiterung dieser Grenzen, sowohl psychisch als auch körperlich.
  • Verteidigungstechniken
    Erlernen von wirksamen Verteidigungstechniken, die Du als Frau gegen stärkere männliche Angreifer mühelos anwenden kannst. So kannst Du dem Angreifer beibringen, wo seine Grenzen sind. Nämlich da, wo Deine Grenzen anfangen.

Unser Zwölfwochenprogramm beinhaltet:

  • Verstärkung des Körpers durch Training mit dem eigenen Gewicht
  • Verbesserung der Kondition und Ausdauer
  • Das Erlernen von wirksamen Schlag- und Stoßtechniken mit der Hand
  • Erlernen von korrekten Tritttechniken
  • Erlernen vom Einsatz der Gegenstände, die jede Frau mit sich führt, wenn sie das Haus verlässt
  • Kennenlernen von empfindlichen Körperpunkten (vitale Nervenpunkte)
  • Zum korrekten und sicheren Ausführen der vorgestellten Techniken haben sich männliche Kampfsportfreunde bereit erklärt, sich für ein nahezu situationsbedingtes Training zur Verfügung zu stellen.
  • Dann dürfen die Damen zeigen, wo der Hammer hängt.

Nach diesen zwölf Wochen kannst Du gerne am UFA-Training teilnehmen und Dich in der Kunst der Selbstverteidigung weiterbilden.